Fakultäten

Start / Fakultäten

Die  Fakultäten der AMA Filmakademie werden auf Vollzeit- und Teilzeitbasis durchgeführt: 

 

Deutscher/Englischer Sprache:

Kamera Kurs  4 Wochen – Deutsch/English COURSE

Kamerakurs inst an der AMA  eine intensive vierwöchige Ausbildung an dem Primäre und Mittelstufe –  für den Beruf Kameramann, oder weiterhin ihre Ausbildung an der Postgraduierten-Richtung Kinematografie an der AMA FILM ACADEMY fortsetzen. Der Absolvent ist bereit, in der audiovisuellen Industrie zu arbeiten und einfache, kommerzielle Film-, Dokumentar- Fernseh- oder Werbeformen zu erstellen.
Der Kurs wird auf Deutsch geführt, einige praktische Unterrichten werden auch in Englisch geführt.

Diploma at AMA  Cinematography 
The basis for passing the course and obtaining a diploma is giving the diploma film presented in front of the audience at the open exam and passing the theoretical examination. Students who receive a positive grade receive the AMA FILM ACADEMY Diploma.AMA listeners have at their disposal a well-equipped rental of film, lighting, sound and grip equipment, advanced editing stations and a film studio.

INFO: 


Filmmaking Basic Course – English COURSE

DIRECTING   CINEMATOGRAPHY   EDITING 

We teach the art and craft of filmmaking through a dynamic blend of classroom instruction, hands-on film workshops, and immediate directing experience.

Students are behind the camera from the first day of class and will learn about and explore the numerous visual, dramatic, and technical challenges that face directors. In addition to writing, producing, directing, and editing their own films, students assist other members of their crews in the roles of director of photography, assistant cameraperson, and gaffer/grip, providing everyone with extensive set experience. Ultimately, through intensive hands-on instruction, our goal is to empower students to tell stories artfully, cinematically, and originally.

Education is primarily of a practical nature. The professional skills of graduates, however, are based on solid theoretical foundations. The intensity of the learning process is evidenced by the number of hours of the course: 480 hours of study during the year of study and 320 hours of elective courses.

The AMA Filmmaking gives basic skills in the field of implementation of audiovisual forms for film and television

Diploma at AMA  Filmmaking

The basis for passing the course and obtaining a diploma is giving the diploma film presented in front of the audience at the open exam and passing the theoretical examination. Students who receive a positive grade receive the AMA FILM ACADEMY Diploma.

AMA listeners have at their disposal a well-equipped rental of film, lighting, sound and grip equipment, advanced editing stations and a film studio.

INFO: 


Polnischer Sprache:

Basic Filmkurs: Es ist ein 1 jährigen Kurs in Filmemachen, Regie und Filmkunst für Anfänger. Die Richtung gibt Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der audiovisuellen Formen für Film, Fernsehen, Werbung und interaktive Medien. 

Diplom: Grundlage für das Bestehen des Kurses und die Erlangung eines Diploms ist die Teilnahme an einem öffentlich zugänglichen Diplomfilm und das Bestehen einer theoretischen Prüfung. Studenten, die die Prüfung bestehen, erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. Die AMA-Studenten verfügen über einen reich ausgestatteten Verleih von Foto-, Licht-, Ton- und Spielequipment, moderne Schnittplätze und ein Filmstudio. 

Kamera: Es ist ein 2 jährigen Kurs zur Vorbereitung auf den Beruf des Kameramannes und Lichttechnikers. Ein Absolvent der Fakultät ist bereit, einen Job in der audiovisuellen Industrie anzunehmen und einfache, kommerzielle Film-, Dokumentar-, Fernseh- oder Werbeformen zu erstellen. Die Studierenden lernen die Grundlagen der Kinematographie, Technik, Kameraarbeit, Dreharbeiten, digitaler Bildaufnahmetechniken, Kunstgeschichte und Film, Filmsprache, Bildkomposition, Ästhetik, Licht im Film, Beleuchtungstechnik, Arbeiten mit elektrischen Geräten und Filmbeleuchtung, Fragen zu aktuellen Netzwerken und Verbindungen, Betrieb von Filmausrüstung, Bau von Film-, Digital- und DSLR-Kameras, Optik, Bilddefinition, Bildbearbeitung und Postproduktion. Die Kursteilnehmer arbeiten mit professionellem und modernem Equipment, Kameras, Optiken, Stabilisierungsgeräten, Kamerafahrten, Kameraanzapfungen, UHD-Kameras: URSA, RED, ALEXA, Sony, Canon. Sie verfügen über einen großen und professionellen Beleuchtungspark mit HMI, LED, Flo Cinema und Glühlampen. Der Unterricht findet im Fotostudio, im Dekorations-, Film- und Fernsehstudio, in der Natur und im Freien statt. Diplom der Kinematographie: Grundlage für das Bestehen des Kurses und die Erlangung des Diploms ist die Anfertigung eines Diplomfilms, der dem Publikum bei einer offenen Prüfung präsentiert wird, und das Bestehen einer theoretischen Prüfung. Studenten, die die Prüfung bestehen, erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. Die AMA-Studenten verfügen über einen reich ausgestatteten Verleih von Foto-, Licht-, Ton- und Spielequipment, moderne Schnittplätze und ein Filmstudio. 

Film- und Medienorganisation: Der 1 jährigen Kurs bereitet Sie auf die Position eines Produktionsassistenten und Produzenten vor, der in der modernen Filmbranche effizient arbeitet. Ein Absolvent der Fakultät ist bereit, selbständig und im Team in der Produktion zu arbeiten. Der Unterricht an der AMA bereitet Sie auf folgende Berufe vor: Produktionsassistent, Location Manager, Location Scout, Assistent und Media Production Manager sowie Sales Agent. Die Studierenden lernen, die Produktion eines kompletten audiovisuellen Produkts zu managen – vom Beginn des Organisationsprozesses bis zum erfolgreichen Verkauf eines Films oder Mediums. Sie erwerben praktische Fähigkeiten sowohl im Bereich der großen Filmproduktionen als auch im Nischen- und Low-Budget-Autorenkino. Die Kursleiter machen die Studierenden mit den Besonderheiten der fünf Phasen der Filmproduktion (Projektentwicklung, Vorproduktion, Fotografie, Postproduktion, Promotion und Vertrieb) vertraut, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklungsphase liegt. Die Studierenden verbessern ihre Fähigkeiten in der Entwicklung und Analyse von Drehbüchern, lernen die Festivalpolitik, die Finanzierungssysteme der Filmproduktion sowie den Vertrieb und Verkauf von audiovisuellen Produkten kennen. Darüber hinaus lernen die Studenten die Ethik und Ästhetik des Films kennen, erwerben Kenntnisse im Umgang mit den in der Filmproduktion üblichen Programmen und nehmen an praktischen Kursen zu den Plänen von Spielfilmen und Fernsehserien teil. Die AMA ist Mitglied der Nationalen Kammer von Audiovisuellen Hersteller KIPA, wo die besten Studenten an Praktika teilnehmen können. 

Diplom in Filmproduktion: um den Kurs abzuschließen, ist es notwendig, ein vollständiges Produktionspaket einzureichen, das das Ergebnis der Zusammenarbeit mit den Studenten der Regie in ihren Diplomfilmen ist, und das Projekt während des Pitchings vorzustellen, das eine offene Diplomprüfung unter Beteiligung der Öffentlichkeit ist. Die Absolventen erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. Die AMA-Studenten verfügen über einen reich ausgestatteten Verleih von Foto-, Licht-, Ton- und Spielequipment, moderne Schnittplätze und ein Filmstudio. 

Camera Acting: Es ist ein 2 jährigen Kurs für Anfänger und Schüler von Schauspielschulen sowie für Schauspielanfänger, die ihre Filmkenntnisse verbessern wollen. Ein fortgeschrittener und professionell durchgeführter Kurs vor der Kamera, nach dem Vorbild des in Westeuropa und den USA bekannten Camera Acting Programms. In der Schauspielerrichtung der AMA unterrichten bekannte, modern ausgebildete Film- und Theaterschauspieler, insbesondere Schauspieler, Regisseure und Filmkameramänner. Bei der AMA FILM ACADEMY werden die Kurse ausschließlich von aktiven Hochschullehrern aus den Bereichen Film, Fernsehen und Werbung durchgeführt. 

Diplom in Filmschauspielerei: Grundlage für das Bestehen des Studiums und die Erlangung eines Diploms ist die Präsentation eines in Gruppen gedrehten Diplomfilms mit eigener Rolle und eine schauspielerische Vorführung der übrigen Materialien. Studenten, die die Prüfung bestehen, erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. Die AMA-Studenten verfügen über einen reich ausgestatteten Verleih von Foto-, Licht-, Ton- und Spielgeräten, moderne Montageplätze und ein Fotostudio. 

Filmregie: Es ist ein 2 jährigen Kurs, der Sie auf den Beruf des Regisseurs und weit verstandenen Autors verschiedener Filmformen vorbereitet. Ein Absolvent der Fakultät ist bereit, einen Job in der audiovisuellen Industrie anzunehmen und kann sich der Schaffung einfacher, kommerzieller Formen von Film, Dokumentation, Fernsehen oder Werbung widmen. Während des Kurses erstellen die Studenten Kurzfilme und nehmen an zahlreichen praktischen Kursen und Workshops teil. Sie arbeiten mit Schauspielern, Kameraleuten, Bühnenbildnern, Kostümbildnern, Toningenieuren, Komponisten und Produzenten zusammen. Zu den Hochschullehrern der AMA gehören Regisseure, Filmbetreiber, Schauspieler, Technologen, Filmtheoretiker und Wissenschaftler, die unter anderem mit der Kattowitzer Filmschule und der Filmschule in Łódź verbunden sind. Diplom in Regie: der Abschluss des Kurses und die Erlangung eines Diploms basieren auf dem Abschluss eines Diplomfilms, der der Öffentlichkeit bei einer offenen Prüfung und einer theoretischen Prüfung präsentiert wird. Studenten, die die Prüfung bestehen, erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. Die AMA-Studenten verfügen über einen reich ausgestatteten Verleih von Foto-, Licht-, Ton- und Spielequipment, moderne Schnittplätze und ein Filmstudio. 

Postproduktion des Bildes: Es ist ein 2 jährigen umfassender Kurs zu aktuellen Themen der Postproduktion: Filmbearbeitung, Farbkorrektur, VFX-Digitaleffekte, 3D-Animation. Der Kurs richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Profis, die ihre Fähigkeiten auf professionellem Niveau weiterentwickeln wollen. Die Richtung der Image-Postproduktion ist in zwei Bereiche aufgeteilt: Bearbeitung und Farbkorrektur sowie VFX und 3D Animation. Hochschullehrer auf diesem Gebiet sind bekannte polnische Redakteure und Coloristen, Spezialisten für VFX-Effekte und 3D-Animationen. Das erste Semester beinhaltet das Erlernen von Elementen der Filmsprache, der Bild- und Tontechnik, der Filmanalyse, der Filmkonstruktion und der Grundlagen aller Bereiche der Filmpostproduktion, die beiden Fachrichtungen gemeinsam sind, um das erste Semester zu absolvieren, ist die Teilnahme an der Durchführung der Semester-Etüde und deren Präsentation sowie das Bestehen einer theoretischen Prüfung erforderlich. Nach dem ersten Semester wählen die Kursteilnehmer eine von zwei Spezialisierungen: Montage und Farbkorrektur oder VFX und 3D Animation. Seit dem zweiten Semester liegt der Schwerpunkt des Studiums auf dem Handwerk. Die Theorie spielt eine zusätzliche Rolle, die die Umsetzung der praktischen Aufgaben erleichtert. Im zweiten Jahr verbessern die Teilnehmer ihre beruflichen Fähigkeiten entsprechend dem Programm ihrer gewählten Spezialisierung. Das Programm der Spezialisierung Montage und Color Grading Programm beinhaltet intensive Schulungen in der Video- und Audiobearbeitung auf modernen Avid, Adobe Premiere, Final Cut Pro Plattformen, sowie Schulungen in Bildkorrektur und Farbkorrektur auf der DaVinci Resolve Plattform. Die Spezialisierungskurse bereiten auf die selbständige Arbeit eines Bildredakteurs und auf die Arbeit im Bereich der Farbkorrektur in Film, Fernsehen und Werbung vor. Die Kursteilnehmer lernen die Theorie und Geschichte des Filmschnitts, die Geschichte der Malerei, die Theorie der Farben und die Struktur des Lichts kennen. Sie lernen, wie man die von Redakteuren und Farbgradern in der Praxis gebräuchliche Software-Oberfläche nutzt. Sie lernen die Regeln der Installation kennen, die den verschiedenen Stilen des Geschichtenerzählens entsprechen. Sie erwerben Kompetenzen im Bereich der Bearbeitung verschiedener Filmformen: Werbung, Dokumentation, Reportage, Spielfilm und Experimentalfilm. Sie lernen, wie man Untertitel und Grafiken erstellt. Sie lernen, wie man Klang zusammensetzt und die Grundlagen der Klangbearbeitung, sowie die Vorbereitung von Material für die Klangbearbeitung. Die Studenten lernen auch die Technologie der digitalen Bildaufzeichnung, Kodierung und Formate, der analogen Aufzeichnung und der digitalen Farb- und Schwarzweißbilder kennen. Sie lernen Dichte- und Farbkorrekturen, erstellen Masken, Farbextrakte, Übergänge und dynamische Korrekturen, importieren und exportieren digitales Material. Sie lernen die Regeln der Erstellung von Masterkopien, digitalen Kopien in verschiedenen Formaten und DCP (Digital Cinema Projection Copies) kennen. Sie lernen das gesamte Spektrum der modernen DI (Digital Intermediate) kennen. Sie nehmen an zahlreichen Übungen und praktischen Aktivitäten teil. Voraussetzung für das Bestehen des ersten Jahres ist die Montage einer der Produktionen, die die Studenten der Abteilung Filmproduktion an der AMA gemacht haben. Die Spezialisierungsprogramme VFX und Animation 3D umfassen das Erlernen digitaler Spezialeffekte für Film, Werbung und Fernsehen unter Verwendung von Foundry Nuke und Adobe After Effects sowie das Erlernen von 3D-Animationen auf Basis von Autodesk Maya für die Computergenerierung von bewegten 3D-Bildern für Film, Fernsehen und Werbung. Die Studenten nehmen an einer Reihe von praktischen Kursen zur Erstellung eines Szenarios und Storyboards, Previs, Produktion in einem ausgewählten 3D-Paket, VFX-Produktion, Postproduktion, Animationspromotion-Plan und Strategie teil. Sie erhalten Kenntnisse über den Einfluss der Technologie auf die Entwicklung von VFX und die Beschreibung der Geräteparameter. Sie lernen, wie man Objekte, Texturen, Licht, Compositing und Rendering-Elemente modelliert. Sie nehmen an zahlreichen Aktivitäten zur Erstellung von VFX-Effekten teil, wie z. B. Szenarioanalyse und Organisation der Arbeit an Effekten (VFX-Ausfall, VFX-Pipeline), Previsualisierung und Arbeit am Bildset im Rahmen der Überwachung (Tracking Marker, Greenscreen, HDRI), digitale Formate und Verständnis von Farbräumen (Farbraum, LUTs), Bildkompositionsverfahren (Kamera & Objekttracking, Rotoskopie, Keying, 2D/3D-Compositing, Erstellung von 3D-Elementen für Aufnahmen (CGI – Modellierung, Texturierung, Beleuchtung & Rendering), Integration von CGI-Elementen mit Fotos (Mattepaint, Relighting) und grafischen Elementen und Animationen in einem Film (Burn-ins, Motion Design, Credits). Sie lernen die Elemente der Filmproduktion und die Regeln der Festivalpolitik kennen. Um das erste Jahr zu bestehen, muss der Student eine theoretische und praktische Prüfung bestehen. Diplom in der Richtung Regie: der Abschluss des Kurses und die Erlangung eines Diploms basieren auf dem Abschluss eines Diplomfilms, der der Öffentlichkeit bei einer offenen Prüfung und einer theoretischen Prüfung präsentiert wird.

Cutter, Colorist, oder VFX, Animator Diplom wird an diejenigen verliehen, die die Prüfung bestanden haben und AMA Studenten verfügen über fortgeschrittene Montagestationen, VFX und Farbkorrekturen. 

Sound Design: Es ist ein 2 jährigen umfassender Kurs der Tonproduktion in Film und verwandten audiovisuellen Formen, vor allem in Spielen und im gesamten Spielbereich – von der Tonaufnahme am Set über die Bearbeitung und Postproduktion bis hin zur endgültigen Harmonisierung des Soundtracks. Der Kurs behandelt auch fortgeschrittene Themen der Musikentwicklung und der Aufnahme und Nutzung von Filmmusik. Ein wichtiger Bereich ist das Erlernen der zeitgenössischen Klangwelt. 

Diplom in Tonproduktion: die Grundlage für die Erlangung eines Richtdiploms und eines Richtdiploms ist eine umfassende Tonproduktion für einen Diplomfilm in der Regie. Studenten, die die Prüfung bestehen, erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. Die Studenten der Richtung profitieren von Sound-Montagestationen, professioneller Software und kompletten On-Set-Sound-Recording-Kits. Sie werden auch in Tonstudios in der Schule, in Krakau und in Warschau arbeiten. 

Scriptwriting: Es ist ein 1 jährigen Intensivkurs zum Schreiben von Drehbüchern. Er bereitet auf die Erstellung von Texten vor, die die Grundlage für audiovisuelle Produktionen bilden. Ziel der AMA ist es, den Studierenden praktische Werkzeuge für die Arbeit in der audiovisuellen Industrie an die Hand zu geben, aber auch die talentiertesten Absolventen zu inspirieren, nach ihrem eigenen, einzigartigen Stil zu suchen und eigene originelle Filmprojekte zu kreieren, die ihnen Anerkennung für Kritik und Auszeichnungen auf Festivals bringen. Der Unterricht an der AMA wird von Filmtheoretikern, Drehbuchautoren und Wissenschaftlern geleitet, die unter anderem mit der Kattowitzer Filmschule und der Filmschule in Łódź verbunden sind, sowie von renommierten und professionell tätigen Filmemachern: Regisseuren, Kameraleuten, Drehbuchautoren, Schauspielern und Produzenten. 

Diplom in der Richtung Drehbuch: Grundlage für die Erlangung eines Diploms ist die erste Version eines Drehbuchs für einen Spielfilm beliebiger Länge oder eine fertige Episode einer TV-Serie. Kursteilnehmer, die den Kurs bestehen, erhalten das AMA FILM ACADEMY Diplom. 

zacznij z ama

Nakręć się na film Ucz się od najlepszych